zur Startseite

Anti Cellulite - Bindegewebsmassage
Hilfe gegen lästige Pölsterchen

Manchmal ist die Natur äußerst ungerecht, besonders Frauen haben es nicht leicht: Spätestens wenn der Frühling kommt, die Strandsaison naht und man sommer- und sonnenhungrig endlich Haut zeigen möchte, ist's bei den meisten mit der guten Laune schnell vorbei. Denn unglücklicherweise plagen sich mehr als 80% der weiblichen Bevölkerung mit CellulitisDass vor allem Frauen von Cellulite geplagt werden, hat mehrere Gründe. Z.B. die Fettpolster, mit denen Mutter Natur das weibliche Geschlecht an Hüften und Oberschenkeln recht üppig bestückt hat. Außerdem laufen die stabilisierenden Stränge des Bindegewebes senkrecht zur Hautoberfläche durch das Fettgewebe. Wenn die Fettzellen zu wachsen beginnen - etwa durch ungesunde Ernährung - dehnen sie die Haut nach außen. Dazwischen entstehen die unansehnlichen Dellen. Bei Männern hingegen setzt ein netzförmiges Bindegewebe den Fettzellen mehr Widerstand entgegen. Hinzu kommt, dass die weiblichen Hormone das Bindegewebe weicher machen. herum.



Wenn man auf
seinen Körper achtet,
geht's auch dem Kopf besserJill Sander

Eine Möglichkeit, neben Sport und gesunder Ernährung diese unliebsamen Problemzonen in den Griff zu bekommen, ist unsere ANTI CELLULITE - BINDEGEWEBSMASSAGE mit einzigartiger Tiefenwirkung.

Sie aktiviert die Durchblutung der Haut und erhöht den Stoffwechsel in den Fettzellen um das Dreifache, wodurch festsitzende Fettzellen abgebaut werden können. Eine gezielte Bindegewebsmassage an den gewünschten Körperstellen regeneriert die Haut, versorgt sie mit Sauerstoff und unterstützt den Abtransport von Schlackenstoffen. Als Ergebnis erhält man so eine sichtbar straffere und glattere Haut. Ein weiterer, willkommener Effekt dieser Behandlung ist die Reduktion des Umfanges der behandelten Körperpartien.